Mitglieder der Nationalmannschaft

Heinzer Max
Geburtsdatum: 07. August 1987
Grösse: 178 cm
Gewicht: 75 kg
Wohnort: Zürich und Immensee
Beruf: Fechtprofi, Zeitsoldat bei der Schweizer Armee
Hobbies: Freunde, Badminton, Tennis, Fischen
Sportliche Vorbilder: Pavel Kolobkov
Debut Florett: mit 5 Jahren
Debut Degen: mit 12 Jahren
Fechthand: Rechts
Club: Fechtgesellschaft Basel
Top-Ranking: Nr. 1
Ranking: Nr. 14 (August 2017)
Team Ranking: Nr. 5 (August 2017)

Grösste sportliche Erfolge im Einzel
• TISSOT Grand Prix de Berne
  3-facher Sieger 2011, 2012, 2013
• Olympisches Diplom (7. Rang) 2016 in Rio de Janeiro
• Vize Europameister 2015 + 2016
• Bronze EM 2011, 2012, 2014
• 9 Weltcupsiege seit 2010
• 13 Podestplätze Weltcup seit 2009
• Gesamtweltcup-Zweiter 2012 + 2015
• Mehrfacher Schweizermeister

Grösste sportliche Erfolge im Team
TISSOT Grand Prix de Berne 2. Rang 2016
• Olympisches Diplom (6. Rang) 2016 in Rio de Janeiro
• Vize-Weltmeister 2017 in Leipzig
• Bronze WM 2011, 2014, 2015
• Bronze EM 2015 in Montreux
• Europameister 2012, 2013, 2014
• Vize-Europameister 2009 in Plovdiv
• 6 Weltcupsiege seit 2012

Sportliche Ziele

• Zehnter Sieg im Weltcup
• Einzel Medaille WM 2018
• Team Gold WM 2018

Sponsoren
InterCheese AG, Jaguar Schweiz, Schweizer Armee, Red Bull, Adecco, Nike, Raiffeisenbank Rigi, Feuerring – Das Original, Basel Team for Olympia, Schweizer Sporthilfe

Steffen Benjamin
Geburtsdatum: 08. März 1982
Grösse: 189 cm
Gewicht: 85 kg
Wohnort: Basel
Beruf: Sport- und Englischlehrer
Hobbies: Sport allgemein, Lesen, Musik in allen Formen
Sportliche Vorbilder: Muhammad Ali, Sergej Bubka, Michael Jordan, Renato Tosio
Debut Florett: mit 7 Jahren
Debut Degen: mit 7.5 Jahren
Fechthand: Links
Club: Fechtgesellschaft Basel
Top-Ranking: Nr. 8
Ranking: Nr. 55 (August 2017)
Team Ranking: Nr. 5 (August 2017)

Grösste sportliche Erfolge im Einzel
• TISSOT Grand Prix de Berne 6. Rang 2014
• Olympisches Diplom (4. Rang) 2016 in Rio de Janeiro
• Gold Universiade 2009
• 2. Rang Grand-Prix 2016 in Rio de Janeiro
• 3. Rang Grand-Prix 2015 in Budapest
• 8 Podestplätze Weltcup seit 2005
• Mehrfacher Schweizermeister

Grösste sportliche Erfolge im Team
• Olympisches Diplom (6. Rang) 2016 in Rio de Janeiro
• Vize-Weltmeister 2017 in Leipzig
• Bronze WM 2011, 2014, 2015
• Bronze EM 2015 in Montreux
• Europameister 2004, 2012, 2013, 2014
• Vize-Europameister 2009 in Plovdiv
• Gold Universiade 2009
• 6 Weltcupsiege seit 2012

Sportliche Ziele

• Medaille Einzel WM 2018
• Gold Team WM 2018

Sponsoren
Merian Iselin Klinik Basel, Winforce Swiss Premium Nutrition, Basel Team für Olympia, Schweizer Sporthilfe, Cryocenter  Basel, Stiftung Basel ist Sport, Schweizer Armee

Michele Niggeler
Geburtsdatum: 10. März 1992
Grösse: 184 cm
Gewicht: 72 kg
Wohnort: Milano
Beruf: Student
Hobbies: Fussball, Kunst + Architektur
Sportliche Vorbilder: Valentino Rossi
Debut Florett: mit 5 Jahren
Debut Degen: mit 8 Jahren
Fechthand: Rechts
Club: Lugano Scherma
Top-Ranking: Nr. 35
Ranking: Nr. 39 (August 2017)
Team Ranking: Nr. 5 (August 2017)

Grösste sportliche Erfolge im Einzel
• TISSOT Grand Prix de Berne 8. Rang 2015
• 8. Rang EM 2017 in Tiflis
• 12. Rang EM 2016 in Torun

Grösste sportliche Erfolge im Team
• TISSOT Grand Prix de Berne 2. Rang 2016
• Vize-Weltmeister 2017 in Leipzig
• 3. Rang WM Junioren 2010 in Baku

Sportliche Ziele

• Olympische Medaille

Sponsoren
Schweizer Sporthilfe, Spinnerei Linth Park Glarus, Carmimari

Georg Kuhn
Geburtsdatum: 25. Dezember 1992
Grösse: 185 cm
Gewicht: 87 kg
Wohnort: Zürich
Beruf: Student (Humanmedizin)
Hobbies: Sport allgemein, Lesen
Sportliche Vorbilder: Roger Federer
Debut Florett: mit 6 Jahren
Debut Degen: mit 11 Jahren
Fechthand: Rechts
Club: Zürcher Fechtclub
Top-Ranking: Nr. 59
Ranking: Nr. 70 (August 2017)
Team Ranking: Nr. 5 (August 2017)

Grösste sportliche Erfolge im Einzel
• Bronze U23 EM 2012, 2015
• 14. Rang Weltcup 2016 in Paris
• 16. Rang Grand-Prix 2016 in Rio de Janeiro
• 8. Rang Weltcup 2012 in Buenos Aires

Grösste sportliche Erfolge im Team
• TISSOT Grand Prix de Berne 2. Rang 2016
• Vize-Weltmeister 2017 in Leipzig

Sportliche Ziele

• Qualifikation Olympische Spiele 2020 in Tokio
• Podestplätze Weltcup/EM/WM

Sponsoren
Schweizer Sporthilfe, Spitzensport Schweizer Armee

Impressum & Haftungsausschluss